Gruppen

In unserer Einrichtung gibt es drei Gruppenbereiche.

1. Gruppenbereich:
Hier werden 20 Kinder im Alter von 2- 6 Jahren betreut. Die Betreuungszeit beträgt 45 Stunden wöchentlich. Alle Kinder werden Mittags mit einer warmen und gesunden Mahlzeit versorgt.

2. Gruppenbereich:
In diesem Bereich werden 20 Kinder im Alter von 2- 6 Jahren ebenfalls 45 Stunden wöchentlich betreut. Auch diese Kinder essen täglich bei uns zu Mittag.

3. Gruppenbereich:
Zur Zeit werden hier 8 Kinder wöchentlich 35 Stunden und 17 Kinder mit einer wöchentlichen Betreuungszeit von 45 Stunden betreut.Im Bereich der 35 Wochenstunden werden die Kinder in der Zeit von 07.30 Uhr - 14.30 Uhr im Block betreut. Die Kinder bekommen hier auch ein ausgewogenes, gesundes Mittagessen gereicht.


Die Kinder aller Gruppenbereiche spielen und lernen in Kleingruppen. Wir arbeiten nach einem teiloffenen Konzept. Das bedeutet, jedes Kind hat seine Stammgruppe und seine Bezugspersonen. Nach dem eigenen Entwicklungsstand und Bedürfnis sucht sich das Kind seine Freunde, Räumlichkeiten, schließt sich Projektgruppen an u.v.m.
Ab dem Mittag fassen wir die Kinder zusammen, sodass alle Kinder eine störungsfreie Essensphase haben. Bei Bedarf wird dem Kindern eine Ruhe- oder Schlafphase angeboten. Für die Kleinsten bei uns stehen Ruhe- und Schlafmöglichkeiten ganztägig zur Verfügung.

Eingewöhnung

Nach dem formalen Aufnahmeverfahren und ersten Informationsgesprächen bildet eine positive Eingewöhnungszeit die Basis für emotionale Sicherheit und Integration in die Gruppe und einen gelungenen Start für die gesamte Kindergartenzeit.
Die Eingewöhnung der Kinder in unserer Kita erfolgt in zwei Phasen:

Erste Phase:

Hier besuchen uns alle neuen Kinder gemeinsam mit den Eltern, oder einem Elternteil bereits einige Monate vor dem eigentlichen Kindergartenstart. An diesen Schnuppertagen lernen Eltern und Kinder unsere Einrichtung und Erzieher kennen. Dies ist die erste Kontaktaufnahme und ein erstes Kennenlernen. Am Ende dieser Zeit steht ein Gespräch mit den Eltern und ein individueller Plan für jedes Kind, wird für die zweite Eingewöhnungsphase aufgestellt.

Zweite Phase:

Mit dem Kindergartenstart zum 01.08 beginnt eine zeitlich gestaffelte zweite Eingewöhnungsphase. Diese Eingewöhnungsphase wird möglichst individuell mit allen Beteiligten auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt. Zeitlich lehnen wir uns dabei an das Berliner Modell an. Es ergeben sich während dieser Zeit viele Möglichkeiten die Familiensituation, den Entwicklungsstand des Kindes, Vor – und Abneigungen und Gewohnheiten des Kindes und andere Informationen auszutauschen und in den Alltag bei uns zu installieren.Das Kind kann eine erste Kontaktaufnahme zu uns selbst gestalten. Die ersten Tage / Wochen werden regelmäßig reflektiert, besprochen und dokumentiert.
So entstehen Erziehungspartnerschaften zwischen Eltern und der Kindertagesstätte

 

  Seite drucken   Sitemap   Mail an Kita In den Birken   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Kindertagesstätte In den Birken [Mehr]
Öffnungszeiten
Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.
Schließungszeiten
Unsere Schließungszeiten finden Sie hier.


 
top