Die Einrichtung

Unsere Räumlichkeiten

Räume wirken sich auf das Verhalten von Kindern und Erwachsenen aus. Sie sind eine wichtige Grundlage für Lern- und Lebenserfahrungen. Raumgestaltung ist ein Kernstück in der Reggio- Pädagogik. Die Reggianer messen dem Raum als "3. Erzieher" eine bedeutsame Rolle zu.
Aus diesem Grunde haben unsere Räume unterschiedliche Funktionen. Sie sind Ausdruck der Individualität und Kreativität der "Bewohner" und tragen zum Wohlbefinden bei. Oft sind sie Spiegelbild unserer Themen und Projekte. Mal ermöglichen unsere Räume den Anreiz, Material zu erkunden, Bewegung und Körpererfahrung zu erleben oder auch Geborgenheit und Ruhe zu finden.

Jeder Gruppenbereich verfügt über einen großen Gruppenraum. In verschiedenen Nebenräumen können die Kinder eine Leseecke, einen Rollenspielbereich oder Baubereich sowie einen kleinen Atelierbereich nutzen.

Jedem Gruppenbereich steht ein Waschraum mit Toiletten und Waschbecken zur Verfügung. Für unsere zweijährigen Kinder gibt es einen zusätzlichen Wickelbereich mit einem WC für die Sauberkeitserziehung. Der Ruheraum für die jüngeren Kinder schließt sich dem Gruppenraum an.


Bewegungs- oder Mehrzweckraum:


Dieser Raum wird für die Freispielzeit genutzt. Hier finden täglich Bewegungsangebote statt. Aber auch die musikalische Frühförderung, große Gesprächskreise, Fest- und Feiergestaltung, sowie Elternarbeit und diverse Kurse für Kinder oder Eltern finden hier statt.


Lage und näheres Umfeld der Einrichtung und unser Außengelände:

Der Kindergarten liegt inmitten eines kleinen Waldes mit einem weitläufigen Außengelände von ca. 2000 qm. Das nähere Umfeld bietet den Kindern zahlreiche Möglichkeiten und wird vielfältig genutzt, z.B. für Spaziergänge, Schnitzeljagd, Toben und Klettern, Picknick oder Naturbeobachtungen. Viele Bäume sorgen im Sommer für Schatten. In diese Schattenbereiche sind vier Sitzgruppen integriert, die zum Plaudern einladen und bei schönem Wetter die Gruppenarbeit im Freien ermöglichen.

Ferner gibt es auf dem Außengelände ein Fußballfeld, einen kleinen Garten und zwei Holzblockhäuser für das Außenspielzeug und die Fahrzeuge der Kinder, ein Klettergerät mit Rutsche im Sandkasten, ein Bus aus Holz, ein kleines Holzhaus auf Pfosten, eine Kletterstange, eine Schaukel, ein Baumhaus und ein großes Klettergerüst.

So werden den Kindern vielseitige Bewegungserfahrungen ermöglicht, die ihre Entwicklung wirkungsvoll unterstützen. Außerdem können wir durch den täglichen Umgang mit der Natur viele praktische Erfahrungen sammeln und z.B. Pflanzen und Tiere beobachten. In der Gruppe, beim Spielen auf dem Spielplatz, sowie auf den Spaziergängen lernen die Kinder Naturmaterialien kennen, wie Erde, Moos oder Matsch.

Beim Spielen auf dem Außengelände oder bei Spaziergängen werden die Kinder nicht durch Autos oder Straßenlärm gestört. Sie können hier viele praktische Erfahrungen sammeln, ohne dass wir dafür künstliche Situationen schaffen müssen. Zum näheren Bewegungsumfeld gehören unter anderem ein kleiner Bach und großflächige Wiesen.

Auch das weitere Umfeld unseres Kindergartens bietet den Kindern vielfältige Möglichkeiten "in die Welt zu wachsen". In etwas größerer Entfernung liegt der Hochdahler Markt. Hier besteht die Möglichkeit, eine Bäckerei, eine Post, eine Metzgerei, eine Sparkasse, Ärzte, die Feuerwehr, die Polizei oder eine Bücherei zu besuchen und etwas über das Leben in der Stadt zu erfahren, Berufe und ihre Aufgaben kennen zu lernen oder erste Erfahrungen zu sammeln.

Die Kinder lernen Schritt für Schritt ihren Ortsteil und ihre Gemeinde kennen.

 

  Seite drucken   Sitemap   Mail an Kita In den Birken   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Kindertagesstätte In den Birken [Mehr]
Öffnungszeiten
Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.
Schließungszeiten
Unsere Schließungszeiten finden Sie hier.


 
top