Startseite Eltern Der Gesundheitszirkel  · 

Der Gesundheitszirkel

Seit Dezember 2010 gibt es in unserer KiTa einen Gesundheitszirkel.

In dieser Arbeitsgruppe engagieren sich folgende Personen:


- Aus dem KiTa –Team:
Gudrun Weißgerber
Alevtina Miheev

- Aus der Elternschaft:
Nadine Aretz
Andim Hofmann
Jana Roese
Aaron Baum

Diese Arbeitsgruppe trifft sich alle vier bis sechs Wochen in der KiTa.
Unser Augenmerk liegt auf all jenen Bereichen, die die Gesundheit der Kinder und der Erzieherinnen in unserer KiTa betreffen. Dabei geht es zum Beispiel um Optimierung der Beleuchtung und der Lärmbelastung, Begrenzung der Unfallgefahr, Eindämmung der Ansteckungsgefahr mit Krankheiten und gesunde Ernährung.

Diese Projekte wurden durch den Arbeitskreis bisher in der KiTa durchgeführt bzw. angeregt:
Schall-/Lärmdämmung in der Turnhalle wurde von professionellen Händen nachgebessert.

Hygiene: Zu Beginn des Kindergartenjahres ist „Wasi -Waschbär“ zu Gast in unserer KiTa. Er hat den Kindern auf spielerische Weise noch einmal aufgezeigt, warum das Händewaschen so wichtig ist und wie dies richtig durchzuführen ist. Dabei sind auch Fotos gemacht worden, welche mit den Plakaten in den Waschräumen angebracht sind. Selbstverständlich werden diese erlernten Inhalte weiterhin im täglichen Ablauf umgesetzt. Das Projekt „Wasi-Waschbär“ wird als regelmäßige Projektwoche in unserem Jahresplan installiert.

Ernährung:
Herr Baum hat im März gemeinsam mit den Kindern Nudeln aus verschiedenen Teigen und verschiedenen Formen hergestellt, welche die Kinder auch mittags direkt essen konnten. Im Anschluss hat Herr Baum für die Eltern und Kinder Frühstückstipps/Ideen bei uns in der Kita im Flur zusammengestellt. Zum Thema Ernährung wurde auch ein Projekt „Kochen mit Frau Klose“ installiert.

Projekt“ Gut Essen lernen“:
Mit dem Projekt beschäftigt sich unsere Einrichtung intensiv mit dem Mittagessenangebot. Dazu werden die Speisepläne unter die Lupe genommen, Rezepturen berechnet und mit den Qualitätsstandards für die Verpflegung in Kitas der Deutschen Gesellschaft für Ernährung verglichen. Dabei erhalten wir eine Unterstützung von einer Ernährungsexpertin, die zu uns in die Einrichtung kommt, um überblick über unsere Verpflegung zu bekommen.

Infekte: Zu diesem Thema haben wir ein Schreiben an die Eltern verteilt, ein Plakat gestaltet und diesen im Eingangsbereich ausgehängt. Im KiTa Alltag wird mit den Kindern zum Thema Infekte, wie z.B.: „In den Ellenbogen husten“ etc. besprochen und geübt.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben oder aktiv mitwirken wollen, dann sprechen Sie uns gerne an.

 

  Seite drucken   Sitemap   Mail an Kita In den Birken   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Kindertagesstätte In den Birken [Mehr]
Öffnungszeiten
Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.
Schließungszeiten
Unsere Schließungszeiten finden Sie hier.


 
top